Modellreduktion und Regelung von Strömungsprozessen mit dem POD-Galerkin-Verfahren

Düsseldorf / VDI-Verlag (2015) [Doktorarbeit]

Seite(n): XII, 143 S. : Ill., graph. Darst.

Kurzfassung

Die vorliegende Arbeit wendet sich an Ingenieure und Wissenschaftler im Bereich der aktiven Strömungsbeeinflussung und Regelung von verteilt-parametrischen Systemen. Sie beschreibt die Anwendung des POD-Galerkin-Verfahrens zur Reduktion eines verteilt-parametrischen Systems auf ein System gewöhnlicher Differentialgleichungen, welches für den modellbasierten Reglerentwurf verwendet werden kann. Anhand von drei Beispielsystemen wird die Anwendung dieses Verfahrens jeweils mit einem Schwerpunkt auf der Berücksichtigung einer Aktuierung über Randeingriffe, der Reduktion für kompressible Strömungen sowie der Überlagerung der Regelgröße mit turbulenten Schwankungen gezeigt. Der modellbasierte Reglerentwurf erfolgt im Anschluss an die Modellreduktion und unter Berücksichtigung der Eigenschaften des reduzierten Modells. Dazu wird für jedes Beispielsystem ein angepasster modellprädiktiver Regler entworfen und simulativ getestet.

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren

Hakenberg, Mathias

Gutachterinnen und Gutachter

Abel, Dirk
Konigorski, Ulrich

Identifikationsnummern

  • ISBN: 978-3-18-523808-6
  • URN: urn:nbn:de:hbz:82-rwth-2015-007427
  • REPORT NUMBER: RWTH-2015-00742