MEDICA 2023: Künstliche Intelligenz in der Patientenversorgung und Therapie

  Gruppenfoto der Vortragenden aud der MEDICA Bühne Urheberrecht: © IRT
15.11.2023
 

Gemeinsam mit Dr. Moriz Habigt vom Uniklinikum Aachen und Dr. Alexander Schulz von der Universität Bielefeld, stellte Dr. Maike Stemmler, Leiterin der Abteilung Biomedizinische Systeme am IRT, auf der MEDICA ihre innovative Forschung zur intelligenten Regelung von Herzunterstützungssystemen vor. Bereits seit vielen Jahren erforscht das IRT intelligente, adaptive und modellbasierte Ansätze zur Regelung von Herzunterstützungssystemen.

Im Zuge des Projekts LeRntVAD, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, arbeitet das IRT an der Entwicklung datengestützter Regler mithilfe künstlicher Intelligenz, um auf invasive Messdaten verzichten zu können. Die MEDICA ist die weltweit größte Medizinmesse - mit einigen tausend Ausstellern aus mehr als 50 Nationen in 19 Messehallen. Die Messe ermöglicht somit den Austausch führender nationaler sowie internationaler Experten aus Industrie und Forschung.
Die MEDICA fand vom 13.11.2023 bis zum 16.11.2023 in Düsseldorf statt.

 
Video abspielen
MEDICA Medizintechnik, Diagnostik & Forschung / Vortrag zur künstlichen Intelligenz in der Patientenversorgung und Therapie am 15.11.2023
 

Externe Links